Posts by: ennogoerlich@gmx.de

Into the Wild

[dropcap]Vor[/dropcap] ein paar Tagen habe ich unseren ersten Langzeitbesucher aus Deutschland aus Butuan abgeholt. Sebastian hat uns in den letzten Jahren viel  beim Hausgemeindeprojekt  geholfen und hat sich seinen wohl verdienten Urlaub bei uns ausgesucht- zum Einen natürlich um Urlaub zu machen und zum Anderen wollte er uns mal wieder sehen und Zeit mit uns …

Read on
Aktuelle Geschehnisse

[dropcap]Inzwischen[/dropcap] ist bei uns so etwas wie Alltag eingekehrt. Enno geht morgens meist zur Baustelle gegenüber und arbeitet an dem Haus, das doch wesentlich länger dauert als wir dachten. Und ich verbringe den Tag mit den Kindern mit allem, was so ansteht. Meist waschen wir morgens die Wäsche, was eine Weile dauert, da alles mit …

Read on
Motocross Trail

[dropcap]Vor[/dropcap] zwei Wochen war ich in einer Werkstatt und wurde dort zu einem kleinen 5 Stündigen Motocross Ausflug in den Bergen von Camiguin eingeladen. Da ich noch nie Motocross gefahren bin und sie mir auch versicherten, dass es nur einfache Wege sein, hab ich zugesagt und so kommt es, dass ich heute gegen Mittag mich …

Read on
Visa im Kriegsgebiet

[dropcap]Vor[/dropcap] knapp einer Woche wurde im Gebiet von Mindanao das Kriegsrecht ausgerufen. Eine Gruppe von islamistischen Terroristen hat versucht die Stadt Marawi, kaum 200km von hier,  unter Kontrolle zu bringen, bzw. dort einfach nur Chaos angerichtet. Neben angezündeten Krankenhäusern und Schulen, wurden auch etliche Menschen getötet, manche gefangen genommen und später hingerichtet – das übliche …

Read on
Freie Fahrt

[dropcap]Der Sonntag[/dropcap] ist zurzeit unser einzig freier Tag, welchen wir gerne intensiver nutzen, um weitere Ausflüge oder längere Besuche zu machen. Durch die Bauarbeiten bleiben am Abend 2-3 Stunden Tageslicht übrig, welche wir zum Einkaufen und für Besuche nutzen. Heute habe ich mich entscheiden,einen Teil des Tages alleine unterwegs zu sein, da wir in letzter …

Read on
auf der Baustelle – Teil 2

[dropcap]Es ist [/dropcap] eine kleine Weile vergangen und wir kommen mit unserem Projekt Stück für Stück voran. Wir haben die geplanten Termin zur Fertigstellung allerdings schon hinter uns gelassen, aber wie auch im Leben schauen wir nach vorne, und nicht mehr zurück. Vieles hat sich als Zeitverzögerung rausgestellt, aber nun ist es soweit, dass wir das …

Read on
Auf der Baustelle – Teil 1

[dropcap]Seit [/dropcap] knapp einem Monat sind wir nun auf Camiguin und haben die Zeit genutzt, um ein wenig mehr Zeit für uns als Familie zu haben und um auch mehr Zeit zu haben, in der wir uns zurück ziehen, um zu hören, was der nächste Schritt für uns ist. Wir haben uns vorgenommen wieder zurück in …

Read on
Holy week – Event auf Camigiuin Island

[dropcap]Eine[/dropcap] Woche vor Ostern beginnt auf Camiguin die Holy Week, ein katholisches Spektakel, welches uns bisher erspart geblieben ist – da wir kurz vorher schon zurück nach Deutschland geflogen sind. Denn während dieser Zeit pilgern tausende Menschen aus ganz Mindanao auf die kleine Insel Camiguin und legen einen Teil der Insel regelrecht lahm. Jegliche Touristenattraktion …

Read on
Alltag – Kurzbeitrag

[dropcap]Kühl[/dropcap] war es in den letzten Tagen, denn ordentlicher Wind gemischt mit jeder Menge Regen hat uns zu entpannten Tagen verholfen. Tagsüber verließen wir kaum das Haus und waren viel mit unseren neuen Freunden zusammen, welche für zwei Wochen mit uns zusammen auf dem Grundstück wohnen. Gegen Nachmittag klärte das Wetter dann auf, so dass …

Read on
Mantigue Island

[dropcap]Mr. Doh[/dropcap], so wie Samuel hier liebevoll genannt wird, schwitzt ordentlich, denn heute ist es richtig heiß. Sommer ist zurück gekehrt und hat dem Tiefdruckgebiet ordentlich eine ordentliche Schelle gegeben. Da kein Lüftchen wehte, haben wir uns heute entschieden, zu einem wunderschönen Strand zu fahren, zusammen mit unseren neuen Freunden Nick und Elisa, welche gerade …

Read on